Frau sucht mann jena casual treffen Hagen

ist am Mittwoch ein 25 Jahre alter Mann in der Saale ertrunken.

In der Nähe des Paradiescafés fragten sie eine dort feiernde Personengruppe, ob sie sich dazu gesellen dürfen.

Der Abgleich soll noch erfolgen, ob es sich wirklich um den Vermissten handelt.

Mit einem Großaufgebot hatte die Jenaer Feuerwehr ab 14 Uhr nach dem Mann, ein syrischer Flüchtling, gesucht, der in der Saale untergegangen ist.

eine offenbar südländische Personengruppe, wie die Polizei mitteilte.

Auf Grund seiner Wortwahl geht die Polizei von ausländerfeindlichen Beweggründen aus.

Nach der verbalen Auseinandersetzung attackierte die Gruppe den Mann, schlug und trat ihn. Die Personengruppe entkam vor Eintreffen der Polizei unerkannt. Gegen die Personengruppe wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet und Hinweise zu der Gruppe geben können. Ein Mann wurde am Donnerstagabend, gegen Uhr, im Jenaer Paradies Opfer einer Körperverletzung.Mit Schlauchbooten fuhren die Einsatzkräfte das Gewässer im Stadtteil ab.Erste Meldungen beim Notruf, wonach ein Kind aus einem Boot gefallen war, bestätigten sich nicht.Der Mann war in Lobeda-West in dem Fluss baden gegangen.Zeugen beobachteten, wie er gegen 14 Uhr untergegangen war.