kostenlose flirt portale Nürnberg Kennenlernen 4. klasse

Zuerst geht jeder rum und schaut sich die Bilder an, dann darf sich jeder ein Foto aussuchen.Anschließend erzählt jeder, wieso er das Foto ausgesucht hat und wieso das für ihn wichtig ist.Ich muss die Lüge erraten (oder wahlweise das Plenum).

Kennenlernen 4. klasse-24

aber ich selber mag das nicht und glaube auch, dass die sus das albern finden könnten.habt ihr eine schöne methode, mit der ich die sus kennenlernen kann...außer einen steckbrief...nette ähnliche Methode: Du legst Fotos aus mit ganz verschiedenen Motiven.ich beginne nächste woche meine erste stelle nach dem ref an einer berufsschule und werde eine handelsschulklasse (ca.16 jahre) übernehmen, die nicht ganz so einfach ist.Gerade ein guter Lehrer macht dieses kindische Kennenlerngesimmse nicht ! Du gehst dann danach alle Namen durch, dann sollen die Schüler sich umsetzen und du glänzt mit deinem tollen Gedächtnis, indem du auch jetzt noch die Namen der Su S kennst.

Ich würde nach Aufrufen der Namensliste ein wenig aus der Schulordnung vorlesen und anschließend zügig in den Unterrichtsstoff gehen. Wir haben von unserer Ausbilderin folgende Tipps bekommen. Zum Kennenlernen der Schüler könntest du Aussagen machen und die Schüler müssen sich zuordnen (alle Schüler die in xyz wohnen, stellen sich dahin, alle anderen dahin..Schüler die Musik machen dahin...) "Du kennst mich nicht, Hast mich noch nie gesehen, Vielleicht liest du meine Worte, wenn sie vor dir stehen."They'll never know the lovely dance, Can never feel the touch of night, For tame birds sing a song Of freedom while the wild birds fly.

Die Schüler wollen dich ja auch besser kennenlernen. Gerade ein guter Lehrer macht dieses kindische Kennenlerngesimmse nicht !

daher würde ich die sus gerne vorher ein wenig besser kennenlernen, aber ohne als die pädagogentante dazustehen.

irgendwas malen oder sowas ist ist nicht so mein fall...haben wir am seminar nämlich mal was gemacht, da musste man zu verschiedenen themenbereichen, die einen betreffen etwas malen und das gemalte dann vorstellen.

(Das musst du natürlich vorher so als "Arbeitsauftrag" geben: "Jeder sucht ein Foto aus, das er mit seinem vergangenen, jetzigen oder zukünftigen Leben verbindet" oder so ähnlich)Ich glaube Schüler in dem Alter finden solche Sachen alle sehr sehr dämlich.

Dennoch muss man das als guter Lehrer ja machen Ich fahre bei der 10 H immer ganz gut mit dem gegenseitigen interviewen und dann vom Partner erzählen, drei wahre Sachen und eine Lüge.